Schwebealgen im Teich entfernen

BioTeiga - Grünes-trübes-Wasser
BioTeiga - Grünes-trübes-Wasser

Teichwasser grün und trüb ... was tun?

Haben Sie das grüne trübe Wasser in Ihrem Teich satt? Möchten Sie das Teichwasser schnell wieder klar bekommen? Hier erfahren Sie, wie Sie Schwebealgen dauerhaft, einfach, kostengünstig und natürlich bekämpfen!

Schwebealgen gehören zur Familie der Grünalgen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Teiches. Vermehren sie sich jedoch massenhaft und unkontrolliert, färben sie das Teichwasser grün. Eine solche Algenblüte kann das ökologische Gleichgewicht beeinträchtigen. Außerdem verringert sich durch das trübe Wasser die Sichttiefe. Jetzt besteht akuter Handlungsbedarf!

Ausgelöst wird diese für den Teich ungesunde Vermehrung durch ...

  • einen Nährstoffüberschuss (z.B. durch Überfütterung der Fische und abgestorbene Pflanzen)
  • fehlende natürliche Feinde im Teich (wasserreinigende Mikroorganismen)
  • Sonnenlicht und eine Erwärmung des Teichwassers sowie
  • einen Sauerstoffmangel.

Mit dem BioTeich Basis-Set bauen Sie Schwebealgen auf natürliche Weise ab. Die verschiedenen Produkte stabilisieren die wichtigsten Wasserwerte (kH und pH), neutralisieren giftige Schadstoffe und Phosphatwerte und enthalten wichtige Nährstoffkonkurrenten für Algen. Mit dem BioTeich Basis-Set bekommen Sie Ihren Teich wieder klar und beugen erneutem Algenwachstum nachhaltig vor.

BioTeich Basis-Set

Mit diesem Basis-Set bauen Sie grünes trübes Wasser und deren Hauptnährstoff ab. Zusätzlich sorgt es für eine optimale...
64,80 € jetzt nur ab 58,70 €
127,61 € pro 1 kg
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Schwebealgen natürlich bekämpfen

Wenn sich das Teichwasser im Frühjahr leicht eintrübt, ist das kein Grund zur Sorge. Da die Wasserpflanzen noch nicht aktiv sind, bieten sich den Algen viele Nährstoffe, die sie nicht teilen müssen. In der Folge vermehren sie sich. Bei Schwebealgen handelt es sich um mikroskopisch kleine Organismen, die sich unzusammenhängend nicht filtern lassen, aber kein Problem für den Teich sind.

Diese Grünalgen sind - wie alle Algen übrigens - für den Teich überlebenswichtig, da sie selbst als Nahrung für Kleinstlebewesen wie Wasserflöhe dienen und ein wichtiger Sauerstofflieferant sind. Dadurch verhindern sie das Umkippen des Teiches. Bei einer übermäßigen Vermehrung von Schwebealgen kann die Kombination aus Nährstoffüberschuss, Sonne, Wärme und Sauerstoffmangel schnell zum Problem werden.

BioTeich Basis-Set

Mit diesem Basis-Set bauen Sie grünes trübes Wasser und deren Hauptnährstoff ab. Zusätzlich sorgt es für eine optimale...
64,80 € jetzt nur ab 58,70 €
127,61 € pro 1 kg
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Alle Faktoren begünstigen den Anstieg von Phosphat. Ab einem Wert von über 0,035 Milligramm Phosphat pro Liter kann man ein rasantes Wachstum der Algen beobachten. Es entsteht eine Algenblüte, da die Schwebealgen nicht nur ausreichend Nahrung, sondern auch Sonnenlicht und Kohlendioxid für die Photosynthese zur Verfügung haben.

In mittleren und tieferen Wasserschichten kommen die Sonnenstrahlen bei grünem Teichwasser jedoch nicht an. Die Photosynthese der Unterwasserpflanzen wird beeinträchtigt. Das biologische Gleichgewicht wird empfindlich gestört. Auch optisch ist ein grüner und trüber Gartenteich für viele kein schöner Anblick. Wer einen Fischteich / Koiteich besitzt, kann dann den Blick auf seine Fische nicht mehr genießen. In dieser Situation hilft das BioTeich Basis-Set - natürlich, schnell und kostengünstig!

Schritt für Schritt zum gesunden Teich

BioTeiGa Praxis-Handbuch

Im BioTeiGa Praxis-Handbuch erfahren Sie, wie Sie Schritt-für-Schritt die wirklichen Ursachen für alle Teich-Probleme...
8,70 € jetzt nur 0,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Die übermäßige Bildung von Schwebealgen ist nur ein Problem, das man mit einem Teich haben kann. Fadenalgen und Teichschlamm sind weitere. Im umfangreichen und kostenlosen BioTeiGa Praxis-Handbuch (92 Seiten) erfahren Sie, wie Sie die wirklichen Ursachen mit dem gezielten Einsatz von Naturprodukten beheben.

Sie profitieren dauerhaft von ...

  • einem Teich ohne Algen und mit klarem Wasser,
  • gesunden Pflanzen und Fischen sowie
  • einer Umgebung, in der das Schwimmen Spaß macht.

Und das Beste: Sie benötigen in Zukunft nur noch 20 Minuten für die monatliche Teichpflege! Bestellen Sie das BioTeiGa Praxis-Handbuch oder beginnen Sie jetzt online mit unserer Anleitung In 7 Schritten zum Teich ohne Algen.

Alle Produkte auf einem Blick

FAQ zum Thema Schwebealgen und grünes Teichwasser
1. Warum ist das Teichwasser grün und trüb?

Wenn das Teichwasser grün und trüb wird, liegt das an der übermäßigen Vermehrung von Schwebealgen. Diese gehören zu den Grünalgen und sorgen für die Färbung und eine eingeschränkte Sicht. Unternimmt ein Teichbesitzer nichts gegen dieses Phänomen, droht der Teich zu "kippen".

2. Warum entstehen Schwebealgen?

Schwebealgen sind mikroskopisch kleine Organismen. Wie alle Algenarten sind sie wichtig für das natürliche Gleichgewicht eines Teiches. Sie dienen als Nahrung und produzieren Sauerstoff. Haben die Schwebealgen zu viel Nahrung zur Verfügung, vermehren sie sich zu stark und es kommt zu einer Algenblüte. Diese kann schnell zu einem großen Problem für den Teich werden.

3. Wie bekämpfe ich Schwebealgen?

Auf keinen Fall mit Algenvernichtungsmitteln (siehe Frage 6). Am wirkungsvollsten ist es, wenn man die URSACHEN auf natürliche Weise bekämpft. Das ist z.B. mit unserem BioTeich Basis-Set möglich. Es stabilisiert u.a. die Wasserwerte und neutralisiert die Phosphatwerte. So stellt man das biologische Gleichgewicht wieder her und beugt erneuten Algenblüten vor.

4. Sind Schwebealgen gefährlich?

Schwebealgen können für Wasserpflanzen und Fische gefährlich werden, wenn sie sich unkontrolliert verbreiten. Dann entziehen sie dem Teich Sauerstoff und verhindern die wichtige Photosynthese von Wasserpflanzen, die in den unteren Wasserschichten zu Hause sind.

5. Wie lange dauert es bis das Teichwasser wieder klar ist?

Das ist von Teich zu Teich sehr unterschiedlich, da jeder Teich seinem eigenen biologischen Rhythmus folgt und individuell ist. Hinzu kommt, ob das Teichwasser vorher chemisch behandelt wurde. Wenn ja, ist durch die Zerstörung des biologischen Gleichgewichts mit einer längeren Wartezeit zu rechnen. Weiterhin ist die Wirkungszeit von vielen verschiedenen Faktoren abhängig, wie z. B. Teichgröße, Umwelteinflüssen von Außen, Fischbesatz, Wasserwerten oder "heimlichen" Nährstoffquellen. Es gibt Teiche, die sind in 3 Tagen wieder klar, andere benötigen Monate, um ins biologische Gleichgewicht zurückzufinden.

6. Was machen Algenvernichtungsmittel?

Handelsübliche Algenvernichtungsmittel (Algenkiller) sind chemische Produkte, welche pflanzenabtötende Inhaltsstoffe besitzen, die als Algizide und Biozide bezeichnet werden. Diese zerstören in kurzer Zeit alle einzelligen Lebewesen (Mikroorganismen) und den organischen Teil der Algen. Diese sinken dadurch entweder zu Boden oder schwimmen an der Wasseroberfläche und bilden einen richtigen Algenteppich. Die in den Algen gespeicherten Nährstoffe (Nitrat und Phosphat) werden jedoch hoch konzentriert wieder an das Teichwasser zurückgegeben.

Dadurch entsteht ein immer wiederkehrender Algenkreislauf:

Das bereits vorhandene biologische Ungleichgewicht wird größer und das gesamte mikrobiologische Gleichgewicht ist nun dauerhaft zerstört. Die noch höhere Nährstoffkonzentration fördert die erneute Algenbildung und/oder das Wachstum einer anderen Algenart schon nach wenigen Wochen. Durch die gute Anpassungsfähigkeit der Algen muss eine Anwendung dieser Algenvernichtungsmittel dann in größeren Mengen und kürzeren Abständen erfolgen.

7. Wie kann ich Schwebealgen in Zukunft vorbeugen?

In dem Sie die Ursachen für das Wachstum der Schwebelagen beheben. Mögliche Ursachen können zum Beispiel heimliche Nährstoffquellen sein, ungünstige Wasserwerte oder zu viel Fischfutter.

Wie Sie die Ursachen für die Schwebelagen und andere Teichprobleme in Ihrem Teich beheben erfahren Sie in unserem kostenfreien BioTeiGa Praxis-Handbuch.

8. Was ist der Unterschied zwischen Schwebealgen und Fadenalgen?

Schwebealgen gehören zu den Grünalgen, die vertikal im Wasser "wandern" und um die Mittagszeit die obersten Wasserschichten erreichen. Bei unkontrollierter Ausbreitung färben sie das Teichwasser grün und machen es trübe. Fadenalgen sind wasserpflanzenähnliche Gebilde, die sehr lang werden können und eher in den unteren Wasserschichten vorkommen. Die übermäßige Vermehrung von Schwebealgen und Fadenalgen ist ein Problem für die Lebewesen im Teich. In beiden Fällen sind Nährstoffüberschüsse Auslöser für ein biologisches Ungleichgewicht. Teichbesitzer klagen entweder über grünes und trübes Wasser ODER Fadenalgen.

BioTeiga - Naturprodukte - Ursachen beheben
BioTeiga - Naturprodukte - Ursachen beheben

Mit diesem Basis-Set bauen Sie grünes trübes Wasser und deren Hauptnährstoff ab. Zusätzlich sorgt es für eine optimale Mineralisierung, hält den pH-Wert konstant und neutralisiert giftige Schadstoffe im Teichwasser.

BioTeich Basis-Set

Mit diesem Basis-Set bauen Sie grünes trübes Wasser und deren Hauptnährstoff ab. Zusätzlich sorgt es für eine optimale...
64,80 € jetzt nur ab 58,70 €
127,61 € pro 1 kg
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Erfahrungen unserer Kunden

BioTeich Basis-Set

Bin seit 3 Jahren Kunde bei BioTeiGa und mit den Produkten mehr wie zufrieden. Vorher habe ich versucht mit anderen Produkten meinen Teich ins Gleichgewicht zu bekommen, nicht wirklich sauber und mit keinem klarem Wasser! Mit den BioTeich Produkten klappt es sehr gut. Bin sehr zufrieden! Ja, es ist etwas teuer ,aber es lohnt sich wirklich. Viele andere Produkte gehen auch ins Geld ! Kann es nur weiter empfehlen, wer einen Teich ohne Algen und klares Wasser haben möchte. Übrigens benutze ich im Teich auch keine UV Lampe, sondern einen einfachen Filter, so wie es sein sollte. Danke an das Team von BioTeiGa.

Helene N.

Wirksamkeit des Produkts

Alles so eingetreten wie beschrieben, Teich hat klares Wasser, die Fische sieht man wieder.

A. Nagleder

Schritt für Schritt zum Algenfreien Teich

Hatte seit Jahren Probleme meinen ca. 15.000 Liter Teich algenfrei zu halten. Durch die gute und vor allem übersichtliche Internetseite konnte ich Schritt für Schritt meinen Teich umgestalten. Habe nun als erstes alles an Teicherde an meinen Pflanzen entfernt und eine Drainage an der Rasenseite angelegt. Ich kann jedem Teichbesitzer nur empfehlen alle Schritte nach und nach zu befolgen und auch die Wasserwerte regelmäßig zu überprüfen. Endlich kann meinen Teich wieder voll und ganz bestaunen. Bin so froh, das ich auf die Internetseite gestoßen bin.

Susanne S.

Grünes Wasser

Das Set wurde sehr schnell geliefert. Bin absolut zufrieden mit der Wirksamkeit der Produkte. Mein Teichwasser ist klar bis auf den Grund. Vielen Dank für die super Produkte.

Kristin H.

Sehr gute Schritt-für-Schritt Anleitung

Vor ca. 3 Jahren kauften wir uns ein Haus wo auch ein kleiner Gartenteich mit Pflanzen, Fröschen und vielen Libellen vorhanden war. Es werden viele Produkte zur Teichpflege im Internet angeboten, aber uns war es wichtig zu 100 % biologische Produkte zu verwenden um auch den vielen Wasserlebewesen nicht zu schaden. So sind wir im Internet auf BioTeiGa gestoßen. Wir wollten eigentlich, um auch Kosten zu sparen, unser Regenwasser nutzen, aber nach der Wasseranalyse haben wir uns doch dagegen entschieden. Wir verwenden nun das Leitungswasser. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung war für uns sehr gut verständlich und auch umsetzbar. Wir werden weiterhin auf BioTeiGa setzen!

Siegfried B.

Kundenservice

Wir sind auch gern persönlich für Sie da. Für kurze Anfragen können Sie uns auch innerhalb der Service-Zeiten über WhatsApp erreichen.

034465-6840100

Montag - Freitag
von 9:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr

Schneller Versand

Wenn Sie werktags bis 15 Uhr und samstags bis 12 Uhr bestellen, versenden wir Ihr Paket noch am selben Tag.

Einfache Zahlung

Diese Zahlungsarten stehen Ihnen zur Verfügung: