Teichpflege im Herbst

Die Teichpflege im Herbst bereitet viel Arbeit? Nicht mit uns! Mit BioTeiGa gelangen Sie sorgenfrei, mit Sparvorteil durch die kalte Jahreszeit. Unser einzigartiges Herbst-Winter-Set sorgt in den nächsten Monaten für eine gesunde Teichbiologie, indem es Fischgifte neutralisiert, alle Wasserwerte und den Sauerstoffgehalt optimiert, Fadenalgen abbaut und die Entstehung neuer Algen zuverlässig verhindert. Lehnen Sie sich mit dem beruhigenden Gefühl und der Gewissheit zurück, dass Sie für Ihr Teichwasser, Ihre Fische und alle anderen Teichlebewesen auch in den Herbst- und Wintermonaten alles Notwendige getan haben.

BioTeich Herbst-Winter-Set

  • Artikelnummer: HWS

Sorgenfrei mit Sparvorteil durch die kalte Jahreszeit! Dieses einzigartige Herbst-Winter-Set sorgt in den nächsten Monaten für eine gesunde Teichbiologie, in dem es Fischgifte neutralisiert, alle Wasserwerte und den Sauerstoffgehalt optimiert, Fadenalgen abbaut und die Entstehung neuer Algen zuverlässig verhindert. Lehnen Sie sich mit dem beruhigenden Gefühl und der Gewissheit zurück, dass Sie für Ihr Teichwasser, Ihre Fische und allen anderen Teichlebewesen auch in den Herbst- und Wintermonaten alles Notwendige getan haben.

Das Set beinhaltet folgende Produkte:

  • BioTeich Nitrat EX
  • BioTeich Balance
  • BioTeich Sauerstoff-Kur
  • BioTeich Phosphat Akut
  • BioTeich Schlamm Stabil
  • BioTeich Fadenalgen-Auflöser Gratis
Auswahl entsprechend Ihrer Teichgröße 
statt 106,20 € jetzt nur ab 84,50 €
Sie sparen also 21,70 €
112,67 € pro 1 kg
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar

Die richtige Teichpflege im Herbst & Winter

Was Sie jetzt tun müssen, damit Sie sich in der nächsten Teichsaison wieder über klares Wasser ohne Algen freuen können ...

BioTeiGa - Teich im Herst-Winter

Die ersten kühlen Tage und fallende Blätter - In den Herbstmonaten Oktober und November kehrt nach und nach Ruhe in jeden Teich ein. Jetzt wird es Zeit Ihren Teich auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Für viele stellt die Teichpflege im Herbst eine gewisse Herausforderung dar, aber keine Sorge: Bei BioTeiGa geben wir Ihnen alles an die Hand, was Sie benötigen, um Ihren Teich bestens vorzubereiten, sodass er die Kälte und alle damit einhergehend äußeren Einflüsse problemlos übersteht. Auch wenn Sie Ihren Teich gerade erst angelegt haben und sich nun zum ersten Mal mit dem Thema der Teichpflege im Herbst auseinandersetzen, sind Sie hier genau richtig. Sie werden sehen: Es kann ganz einfach sein...

Was passiert eigentlich bei Wassertemperaturen unter 10°C im Teich?

Der Herbst zieht ein, die bunten Blätter zieren den Garten und die Temperaturen sinken immer weiter. So schön die Jahreszeit mit all ihren Farben auch ist, stellen sich bestimmt so einige Leute die Frage, was denn nun mit ihrem Teich passiert. Wie beeinflussen die niedrigen Temperaturen die Vegetation im Wasser und was geschieht mit den Fischen, wenn auch das Wasser zunehmend kälter wird? Und warum ist die richtige Teichpflege ausgerechnet im Herbst so wichtig?


Bei Temperaturen unter 10 °C nehmen Wasserpflanzen keine Nährstoffe mehr auf und produzieren kaum noch Sauerstoff. Es finden keine biologischen Wasserreinigungsprozesse und keine Filterung mehr statt;
dadurch verbleiben Fischgifte und Nährstoffe, wie Phosphate und Nitrate, im Teichwasser. Fische nehmen keine Nahrung mehr auf und überwintern in den unteren Wasserschichten. Jahreszeitbedingte Nährstoffeinträge (z. B. Laub, Regen) erhöhen den Teichschlamm; jedoch werden weiterhin von allen Teichlebewesen und Wasserpflanzen Mineralien (Karbonathärte) und Sauerstoff im Teichwasser verbraucht.


Aus diesen Gründen ist die Teichpflege im Herbst so wichtig. Wenn Sie im Frühjahr wieder Ihren schönen Teich mit gesunden Fischen und Pflanzen genießen möchten, ist es essenziell, den Gartenteich im Herbst entsprechend vorzubereiten.

Was Sie jetzt tun sollten – alle Schritte der Teichpflege im Herbst

Zunächst sollten Sie bei der Teichpflege im Herbst die Algen-Nährstoffe reduzieren und das Teichwasser optimal mineralisieren. Im Herbst und im Winter werden durch den fehlenden Pflanzenwuchs vorhandene Pflanzennährstoffe wie Nitrat und Phosphat nicht verbraucht, sondern sind in großen Mengen für Algen verfügbar. Ohne die Reduktion verbleiben die Nährstoffe demnach in hoher Konzentration im Wasser. Das Beifügen von Mineralien ist so wichtig, da alle Lebewesen im Teich (sowohl Tiere als auch Pflanzen) diese weiterhin verbrauchen.

Sobald der Herbstbeginn einsetzt, können BioTeich Nitrat EX und BioTeich Phosphat Akut das Algenwachstum verhindern und gegen eine explosionsartige Vermehrung im Frühjahr vorbeugen. So haben Sie durch die vorbeugende Teichpflege im Hebst im Frühjahr weniger Arbeit. In der kalten Jahreszeit wird vor allem Karbonathärte und Sauerstoff von allen Teichlebewesen und Wasserpflanzen verbraucht. Mit BioTeich Balance und BioTeich Sauerstoff-Kur sorgen Sie für eine optimale Mineralisierung und ideale Sauerstoffwerte über den Winter in Ihrem Teich. Alle benötigten BioTeich Produkte sind bereits im BioTeich Herbst-Winter-Set für Sie zusammengestellt. So erhalten Sie mit einem Set alles, was Sie für die Teichpflege im Herbst benötigen.

Teichschlamm entfernen

Der nächste wichtige Schritt bei der Teichpflege im Herbst ist das Entfernen von Teichschlamm. Wie Sie dabei am besten vorgehen, hängt ganz davon ab, um wie viel Schlamm es sich handelt.

Ist in Ihrem Teich eine hohe Schlammschicht vorhanden, empfehlen wir Ihnen eine einmalige gründliche Reinigung des Teichbodens. Den Schlamm und auch die Ablagerungen zwischen Steinen und Pflanzen können Sie in diesem Fall am einfachsten mit einem Schlammsauger restlos entfernen.

Wenn die Schlammschicht in Ihrem Teich jedoch erst entfernt wurde oder nur wenige Zentimeter hoch ist, dann können Sie den spezialisierten Mikroorganismen in BioTeich Schlamm Stabil die dauerhafte, naturnahe Reinigung Ihres Teichbodens überlassen. So gelingt die Pflege von Ihrem Gartenteich im Herbst ganz ohne Aufwand.

Laub abfischen und Teichnetz einsetzen

Wer vor dem Laubfall im Herbst ein Teichnetz über seinen Gartenteich spannt, kann sich viel Arbeit ersparen. Gelangt das Laub ins Wasser, müssen Sie den Teich im Herbst nämlich ständig säubern. Das Teichnetz sorgt dafür, dass herumfliegendes Laub nicht direkt im Wasser landet und somit dem Teichwasser schadet.

Abgestorbene Blätter und Pflanzenteile sollten auf jeden Fall regelmäßig abgefischt werden. Pflanzenteile verrotten im Wasser und geben Nährstoffe ab, die wiederum dafür sorgen, dass das biologische Gleichgewicht im Teich gestört wird. Die Folge ist die Entstehung von Faulgasen unter der Eisschicht im Winter und eine starke Algenblüte im Frühjahr. Auch hier gilt also: Es ist besser, mit der richtigen Teichpflege im Herbst allen möglichen Problemen vorzubeugen, da man sich so im Frühling eine Menge Arbeit erspart.

Pumpen und Filter reinigen und lagern

Nächster Schritt der Teichpflege im Herbst: Nehmen Sie Teichpumpen und Filtermaterialien rechtzeitig (unter 10 °C findet keine biologische Filterung mehr statt) vor dem ersten Frost aus dem Wasser und reinigen diese mit klarem Wasser gründlich von Schmutz und Ablagerungen. Lassen Sie die Filtermaterialien (Schaumstoff, BioTeich MAXIMUM etc.) dann an der Luft trocken und lagern Sie diese bis zum Frühjahr an einem frostsicheren Ort.

Prüfen Sie die Technik dabei auch nochmal auf Beschädigungen. Anschließend lagern Sie die Teichtechnik ebenfalls an einem frostsicheren Ort (z. B. im Keller). Am besten lagern Sie Ihre Teichpumpe dabei in einem Eimer mit kalkarmem Wasser. Somit wird verhindert, dass die Pumpe austrocknet und wichtige Dichtungen spröde und porös werden. Kontrollieren Sie die Pumpe gegebenenfalls auch im Frühjahr noch einmal auf mögliche Schäden.
 

Pflanzen zurückschneiden

Sollte Ihr Teich nicht tief genug sein, um empfindliche schwimmende Wasserpflanzen in eisfreien Zonen umzusiedeln, können solche Teichpflanzen ebenso an kalten, frostfreien Orten, z. B. im Abstellraum oder besser in einem kleinen Gewächshaus über die Winterzeit kommen. Stark wuchernde Schwimm- und Unterwasserpflanzen sollten Sie bei der Teichpflege im Herbst auslichten und abgestorbene Pflanzenteile zurückschneiden. Gräser bitte zusammenbinden, damit der Wind diese nicht unters Wasser drücken kann.

Schneiden Sie Ihre Schilfpflanzen, Rohrkolben und andere Teichpflanzen mit röhrenartigem Stiel nur so weit zurück, dass sie noch gut über der Oberfläche eines vereisten Teiches (wie Strohhalme) einen Gasaustausch im Teich gewährleisten können. Sollten Sie keine Halmgewächse haben, dann bieten Bambus-Rohre aus dem Gartenmarkt eine preiswerte Alternative.
 

Fütterung der Fische unbedingt einstellen

Nun zum letzten und ganz besonders wichtigen Teil der Teichpflege im Herbst: Die Fütterung der Fische (außer Störe und Koi im Winterbecken) sollten Sie bei unter 10 °C Wassertemperatur sofort komplett einstellen, da sich der Stoffwechsel der Fische verlangsamt und die aufgenommene Nahrung nicht mehr richtig verdaut werden kann. Wird dieser Schritt nicht beachtet, hat das ernste Folgen, denn die Fische würden zugrunde gehen. Da das natürlich kein Teichbesitzer möchte, weisen wir hier ausdrücklich darauf hin, diesen Schritt bei der Teichpflege im Herbst auf keinen Fall zu vergessen!

BioTeich Herbst-Winter-Set – das Wunderpaket für die Teichpflege im Herbst

Die Pflege des Gartenteichs im Herbst muss nicht kompliziert sein, denn unser BioTeich Herbst-Winter-Set hat alles, was Sie dafür brauchen. Wählen Sie einfach die Größe Ihres Teiches aus, um genau die richtige Menge der jeweiligen Mittel zur Teichpflege im Herbst zu erhalten und gehen Sie bei der Anwendung nach den Angaben vor. So sind Sie im Handumdrehen mit der Arbeit fertig und der größte Teil der Teichpflege wird von den Produkten übernommen.


Ob im Frühjahr oder Herbst – die Teichpflege kann mit BioTeiGa so einfach sein!

Unsere Empfehlung für Sie:

BioTeich Herbst/Winter-Set

Sorgenfrei mit Sparvorteil durch die kalte Jahreszeit! Dieses einzigartige Herbst-Winter-Set sorgt in den nächsten Monaten für eine gesunde Teichbiologie, in dem es Fischgifte neutralisiert, alle Wasserwerte und den Sauerstoffgehalt optimiert, Fadenalgen abbaut und die Entstehung neuer Algen zuverlässig verhindert.

Lehnen Sie sich mit dem beruhigenden Gefühl und der Gewissheit zurück, dass Sie für Ihr Teichwasser, Ihre Fische und allen anderen Teichlebewesen auch in den Herbst- und Wintermonaten alles Notwendige getan haben.

Das Set beinhaltet alle dafür notwendigen Produkte:

  • BioTeich Balance
  • BioTeich Sauerstoff-Kur
  • BioTeich Schlamm Stabil
  • BioTeich Phosphat Akut
  • BioTeich Nitrat EX
  • BioTeich Fadenalgen-Auflöser Gratis

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

BioTeich Wasseranalyse Premium-Set

Das BioTeich Wasseranalyse Premium-Set bietet jedem Teichbesitzer die Möglichkeit, sich zu jeder Zeit einen gesamten...
statt 139,95 € jetzt nur 98,70 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

BioTeich Fadenalgen-Auflöser-Kur

Diese Spezial-Kur entfernt einfach und sicher alle Fadenalgen in Ihrem Teich. Zusätzlich schützt diese Kur vor...
statt 65,80 € jetzt nur ab 51,10 €
92,91 € pro 1 kg
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

BioTeich Schlamm-Abbau-Set

Sorgenfrei mit Sparvorteil und ohne Schlammsauger! Dieses Spezial-Set baut für Sie zuverlässig den Teichschlamm sowie...
statt 62,80 € jetzt nur ab 48,10 €
87,45 € pro 1 kg
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

BioTeich Vital

BioTeich Vital neutralisiert in kurzer Zeit alle aggressiven und giftigen Schadstoffe (z.B. Chlor, Kupfer, Fischmedizin,...
ab 16,70 €
167,00 € pro 1 kg
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Kundenservice

Wir sind auch gern persönlich für Sie da. Für kurze Anfragen können Sie uns auch innerhalb der Service-Zeiten über den WhatsApp-Button erreichen.

+49 (0)34465 6840100

Montag - Freitag
9:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr

Schneller Versand

Heute bestellt und morgen bereits geliefert!
Wenn Sie werktags bis 15 Uhr bestellen, versenden wir Ihr Paket noch am selben Tag.

Einfache Zahlung

Diese Zahlungsarten stehen Ihnen zur Verfügung: